Waldgottesdienst Striegistal 2017, Happy Sisters

Rückblick Wald­gottesdienst 2017

Am 28. Mai fand bei strahlendem Sonnenschein der traditionelle Waldgottesdienst am Wochenende nach Himmelfahrt am Waldhaus Kalkbrüche statt.

Das Thema lautete „Gewinnen oder verlieren“ – oder

Was nützt es einem Menschen, die ganze Welt zu gewinnen, wenn er selbst dabei unheilbar Schaden nimmt?

(Die Bibel, Markus 8,36)

Der Referent Thomas Zeschke hat es am eigenen Leib erfahren, was es bedeutet, wenn von heute auf morgen vermeintlich sichere und wichtige Dinge im Leben (z.B. Gesundheit) wegbrechen. Aber er hat auch erlebt, dass es wichtig ist sein Leben Gott anzuvertrauen, weil er den Überblick hat und weiß was gut für uns ist.

Für die musikalische Ausgestaltung sorgten die Happy Sisters aus Auerswalde mit mitreißender Gospelmusik. Da konnte keiner ruhig sitzen bleiben.